Programm zum 6. Energieforum Uckermark-Barnim steht zur Verfügung

Zum bereits sechsten Mal veranstalten die Regionale Planungsgemeinschaft Uckermark-Barnim und die Kreiswerke Barnim GmbH gemeinsam das Energieforum Uckermark-Barnim. Seit über 10 Jahren wird in der Region an der Umsetzung einer regionalen Energiestrategie gearbeitet und viele Akteure engagieren sich im Rahmen der Energiewende.

Gemeinde Britz und Kreiswerke Barnim schließen Bildungskooperation Der moderne Neubau der Kita Britz liegt in den letzten Zügen, der richtige Zeitpunkt, sich schon einmal Gedanken über den gelebten Alltag in der Kita zu machen. Dazu fanden sich am 9. Oktober zahlreiche Vertreter der Kita Britz, der Grundschule Britz, des Hortes und der Amtsverwaltung im Rathaus des Amtes Britz-Chorin-Oderberg ein.

Kreiswerke Barnim GmbH übernimmt Umrüstung der Straßenbeleuchtung Am 25. September unterzeichneten Britz-Chorin-Oderbergs Amtsdirektor Jörg Matthes, Christian Mehnert, Geschäftsführer der Kreiswerke Barnim GmbH und Martina Hähnel, Bürgermeisterin der Stadt Oderberg im Oderberger Sportlerheim einen Vertrag zur Betriebsführung der Straßenbeleuchtung.

Joint Venture investiert in dezentrale Energieerzeugungsanlagen

Die Kreistagsabgeordneten haben es in der März-Sitzung beschlossen und im Juni wurde sie rechtskräftig gegründet: die SUN:BAR Photovoltaik Barnim GmbH. Die zweite Projektgesellschaft, ein Joint Venture zwischen der Brandenburger BPG Beteiligungs- und Projektmanagement GmbH aus Erkner und der Barnimer Energiebeteiligungsgesellschaft mbH (BEBG) plant künftig im Barnim Anlagen zur dezentralen Erzeugung und Speicherung von Strom aus erneuerbaren Energien.

Errichtung bis Herbst 2018 geplant 

Die Kreiswerke Barnim GmbH (KWB) haben im Rahmen der Förderrichtlinie zur Errichtung von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Fördermittel in Höhe von 43.000 EUR für die Errichtung von 19 Ladepunkten erhalten.

„Wir haben die Fördermittel im Herbst 2017 beantragt und freuen uns nun über den positiven Bescheid. Wir werden jetzt zügig die erforderlichen Leistungen ausschreiben und planen für Oktober die Errichtung der ersten Ladesäulen“, so Frank Haney, projektverantwortlicher Mitarbeiter bei der KWB.

Go to top